Vermietung und Verkauf von Wohnungen, Häusern und Grundstücken

Sie interessieren sich für ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück in Lackenbach? Gerne stellen wir Ihnen hier eine Übersicht freier Immobilien und Hausplätze in Lackenbach zur Verfügung.

Neue Hausplätze und Doppelhausanlagen der Gemeinde in der Selitzagasse (Postgasse)

In der Postgasse sind derzeit insgesamt 6 Hausplätze (1-6) in der Größe zwischen 714 m² und 1.300 m² zu erwerben. Diese Hausplätze werden von der Marktgemeinde Lackenbach an Interessenten zu einem Preis von € 20,--/m² verkauft. Die Hausplätze 7 und 8 wurden an Private verkauft. Auf den Baugründen 9 und 10 sind Doppelhausanlagen geplant.
Nähere Infos erhalten Sie hier.  

Voraussetzung für den Erwerb eines Grundstückes ist die Erfüllung gewisser Richtlinien - Einrichtung des Hauptwohnsitzes in Lackenbach, ÖsterreicherIn oder ÖsterreicherInnen gleichgestellt, 5 Jahre Erwerbstätigkeit in Österreich unter Entrichtung von Einkommenssteuer und Sozialversicherungsleistung.

Mit dem Bau muss innerhalb von 5 Jahren nach Erwerb des Grundstückes begonnen werden, ansonsten ist das Grundstück um den Einstandspreis an die Marktgemeinde Lackenbach zurückzugeben.

Die Bebauung der neuen Grundstücke soll aufgrund des vorliegenden Teilbebauungsplanes erfolgen. In seiner Sitzung vom 4. April 2014 legte der Gemeinderat der Marktgemeinde Lackenbach folgende zusätzliche Bebauungsrichtlinien fest:

- Die Fristhöhe darf 9 m nicht überschreiten.
- Es sind maximal 3 Geschosse erlaubt (Keller-, Erd- und Obergeschoss).
- Die halboffene Bauweise wird festgelegt.
- Einfach- oder Doppelgaragen sind in den Nebenflächen anzuordnen.
- Ein Stellplatz von mindestens 5 Meter Länge ist vor den Garagen vorzusehen.
- Die Gebäudelinien sind entsprechend dem Bebauungsplan einzuhalten.
- Die Ableitung der Regenwässer erfolgt über einen eigenen
  Regenwasserkanal  in den Selitzabach.
- Die Ableitung der Schmutzwässer erfolgt über einen Schmutzwasserkanal.

 

Interessenten können sich ab sofort am Gemeindeamt unter der Telefonnummer 02619/5050 melden. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach der Reihenfolge des Einlangens der Anfragen.