Gruppenstruktur und Kindergarteneinschreibung

Gruppenstruktur

Unser Kindergarten ist zweigruppig und bietet höchstens 50 Kindern im Alter von 2 1/2 Jahren bis zur Einschulung einen Kindergartenplatz. Die Kinder ergänzen sich auf Grund der Altersmischung, wechselseitiges Geben und Nehmen wird geübt. Ältere Kinder sind rücksichtsvoll und hilfsbereit gegenüber jüngeren, bieten Trost und emotionale Unterstützung, lernen Empathie und erfahren darüber Selbstbestätigung. Die jüngeren Kinder lernen von älteren, diese geben mehr Anregungen und Entwicklungsanreize. Alle Kinder haben vielfältige Möglichkeiten für soziale Erfahrungen. Einzelkinder können in der Gruppe „Ersatzgeschwister“ finden. 

 

Kindergarteneinschreibung

Ziele: Kennenlernen der Institution, Eltern, Kinder, Pädagoginnen; Informationsaustausch/Zeit für Fragen.
Die Eltern, die ihr Kind im Kindergarten anmelden möchten, melden sich telefonisch bei der Leitung. Sie erhalten einen Termin, wann sie ihr Kind voranmelden und sich gleichzeitig die Räumlichkeiten ansehen können. Sie erhalten sowohl mündlich als auch schriftlich allgemeine Informationen zum Kindergartenbetrieb, zu den Öffnungszeiten, zur Einteilung der Gruppen, usw. Weiters bekommen Sie die Kindergartenordnung und den Anmeldebogen. Ein ärztliches Attest für das Kind muss vorgelegt werden.