Lebensqualität im Alter

Trainingsgruppen für Menschen ab 60
(nach dem Modell "Selbständig im Alter" von Prof. W. D. Oswald, Universität Erlangen)

Seit über 12 Jahren findet in Lackenbach unter Anleitung von Frau Josefine Böhm alle 2 Wochen das LIMA-Treffen statt. Rund 10 Personen treffen sich, um gemeinsam nach dem LIMA-Modell "Selbständig im Alter" zu üben und zu trainieren.

Das LIMA-Trainingsprogramm bietet den TeilnehmerInnen

1. Gedächtnistraining
Übungen für Konzentration und Aufmerksamkeit, Übungen für ein besseres Gedächtnis.

2. Psychomotorisches Training
Spiele die Spaß machen, Atemübungen, Sitztänze, Entspannungsübungen.

3. Kompetenztraining
Veränderungen im Alter, Ernährung und Wohnen im Alter, soziale Kontakte, Information über regionale Angebote und Hilfsdienste.

4. Glaubens- und Sinnfragen
Ausgesprochene und unausgesprochene Zweifel und Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte, sinnvolle Gestaltung des Alters, Partnerschaft, Einsamkeit,  Krankheit und Leiden, Abschied nehmen.

 

L I M A

... nimmt den ganzen Menschen in den Blick - Körper, Geist und Seele

... ist wissenschaftlich fundiert, alltagsorientiert und praktisch erprobt (SIMA-Studie der Universität Erlangen-Nürnberg)

... setzt bei den Lebenserfahrungen der Menschen an und fordert aktive Beteiligungen

... hilft den TeilnehmerInnen, ihre Selbstständigkeit zu erhalten oder zu steigern und Pflegebedürftigkeit zu vermeiden oder zu verzögern.

LIMA-Gruppe

jeden 2. Dienstag im Monat
14.30 Uhr
im Gemeindezentrum Lackenbach

Kontakt:
Josefine Böhm
Tel.: 02619/204 40

 

"Alt sein ist ein herrlich Ding,
wenn man nicht verlernt hat,
was anfangen heißt."

Martin Buber